+++ Studioschließung +++

Zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter/-innen werden unsere Studios von Amts wegen vorübergehend geschlossen.

+ Warum ist jetzt geschlossen?

Die Gesundheit ist unser aller wichtigstes Gut. Zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter/-innen werden unsere Studios von Amts wegen vorübergehend geschlossen.

+ Ab wann haben Sie wieder geöffnet?

Hierzu können wir nur über die behördliche Anordnung informieren, aus der hervorgeht, dass die Schließung bis 20.04.2020 angeordnet wird.

+ Wie können wir Sie in dringenden Notfällen persönlich erreichen:

Sie erreichen uns persönlich über unsere Hotline:
Mittwochs und Freitags in der Zeit von 10-12 Uhr.
Tel.: 0351 8737710

Jederzeit per Email an club@perfectyou.de

+ Was passiert mit den bezahlten Clubbeiträgen?

Selbstverständlich ist es uns wichtig, dass unseren Clubkunden keine bezahlte Nutzungszeit verloren geht. Die Wochen, die Sie nicht im Studio nutzen können, werden Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und automatisch verrechnet bzw. hängen wir Ihnen selbstverständlich kostenfrei an das Ende Vertragslaufzeit an. Dies geschieht automatisch - dafür brauchen Sie nichts zu tun!
Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Verständnis.

+ Was passiert mit Gutscheinen oder mit Groupon-Gutscheinen?

 Befristete Gutscheine behalten selbstverständlich Ihre Gültigkeit. Wir versuchen auch mit Groupon eine entsprechende Lösung zu finden. Wir sind sehr optimistisch, dass wir eine Lösung im Sinne unserer Gäste finden.

+ Darf ich meine Clubmitgliedschaft jetzt außerordentlich kündigen?

Nein, behördlich angeordnete Betriebsschließungen schaffen keinen Grund zur außerordentlichen Kündigung.

+ Was passiert mit den bezahlten Clubbeiträgen, wenn es sich um eine jährliche Vorauszahlung handelt?

Auch wenn uns die Maßnahme der Betriebsschließung von Amts wegen  völlig unverschuldet trifft, möchten wir für Sie sehr gern einen Ausgleich für den Nutzungsausfall anbieten. Wir buchen Ihnen einen beitragsfreien Ruhemonat an die Laufzeit Ihres Vertrages anhängend, sodass für Sie keine Nachteile entstehen.

 

 

Bleiben Sie Gesund!

Liebe PerfectYou - Kunden,
am 01.01.2012 ist die neue UV-Schutzverordnung in Kraft getreten.

Diese regelt den sicheren Umgang mit Solarien und Ihrer Haut. Unter anderem ist die Nutzung von Solarien unter 18 Jahren verboten.

Wir haben selbstverständlich auf diese Gesetzesänderung reagiert und werden daher im Zweifelsfall Ihr Alter mit einem Ausweisdokument kontrollieren.

Weiterhin sind darin einige neue Anforderungen an den Betrieb von Solarien geregelt. Technisch dürfen alle Geräte ab sofort eine maximale Bestrahlungsstärke von 0,3 Watt/Quadratmeter haben. Diese Bestrahlungsstärke bildet den Kompromiss aus optimalem Bräunungsergebnis und niedrigst möglichem Sonnenbrandrisiko.

Der Gesetzgeber fordert  bei jedem Erstkunden eine spezielle Beratung durchzuführen, welche auch mit Ihrem Namen und Ihrer Unterschrift bestätigt werden muss.

Um unserer Dokumentationspflicht nachzukommen, bitten wir Sie einmalig, Ihren Vor- & Zunamen anzugeben. Wir müssen gegenüber den Kontrollinstanzen lediglich die ordnungsgemäße Durchführung unserer Beratung nachweisen. Dazu dokumentieren wir Ihre Besonnungsberatung in unserer EDV.
Diese Daten werden nicht zu Marketingzwecken oder ähnlichem verwendet.

Ihre Daten sind gegen unbefugten Zugriff geschützt und werden selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.
Gern stehen wir Ihnen dazu und zu allen anderen Fragen zur Verfügung.

Ihr Perfect Sun Team

Schreiben Sie uns

TOP